Eiderdaune bei Betten Struve

Das macht eine Eiderdaune unverwechselbar

Es gibt verschiedene Tiere, die uns Daunen und Federn liefern, damit wir uns warme und leichte Bettdecken füllen können, eine allerdings ist ganz besonders: die Eiderdaune.
Was macht Sie so besonders? Grundsätzlich wachsen an Enten oder Gänsen Federn und Daunen. Das sind zwei verschiedene tierische Produkte. Die Feder hat einen Kiel, der gebogen ist und von dem in einer Ebene nach links und rechts feine Federhärchen abstehen. Die Daune hat eine winzige Kugel in der Mitte und in alle Richtungen feine Daunenhärchen.
Grundsätzlich gilt eine Gänsedaune als hochwertiger als eine Entendaune, da die Gans als Tier größer ist und in der Regel größere Daunen hervorbringt. Die Eiderente ist nun eine Ente und zudem mit großem Abstand die hochwertigste Daune, die man bekommen kann.

 
Nutzen Sie unsere Schlafberatung!

kostenlos keine Wartezeit auf Sie zugeschnitten
inkl. Probeliegen und Liegeanalyse

Termin sichern

Was ist so anders an der Eiderdaune?

Diese Eiderenten leben ausschließlich auf den Inseln Grönland und Island, sie haben leider nichts mit unseren norddeutschen Enten zu tun und werden nicht gerupft oder geschlachtet, um an die Daunen zu kommen.
Da die Gegend, in der die Eiderente lebt, sehr kalt und sehr windig ist, hat die Natur dort besondere Vorkehrungen für den Nachwuchs geschaffen. Eiderenten brüten in Bodennestern auf Wiesen. Damit die Eier mit dem Nachwuchs nicht erfrieren, polstern die Eiderenten die Nester mit den feinen Daunen aus ihrem Brustbereich aus. Die Eiderdaunen haben extrem viele kleine Daunenhärchen und einen besonders dichten Innenbereich, die Wärmeleistung ist dadurch besonders hoch.

Woran kann man eine Eiderdaune erkennen?

Eine Eiderdaune ist nie weiß, sondern immer graubraun mit einem hellgrauen/weißen Kern in der Daune und klettet enorm. Es gibt Wildentenarten, die eine sehr ähnliche Färbung haben, allerdings bei weitem nicht so sehr kletten.
Eiderdaunendecken haben ein unglaublich angenehmes Wärmeverhalten, sehr trocken, warm und kuschelig und sind zudem äußerst haltbar – zurecht die edelste Daunenfüllung der Welt …